Veröffentlichungen der

Deutschen Gesellschaft CLUB OF ROME

Die Deutsche Gesellschaft CLUB OF ROME ist Herausgeberin einiger ausgewählter Publikationen. Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich gerne an unseren Geschäftsführer Andreas Huber unter mail @ clubofrome.de

Obwohl mittlerweile die Folgen des Mangels an Nachhaltigkeit offensichtlich sind, agieren die Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft weltweit nicht konsequent, weil sie es nicht wagen, die gegenwärtige Weltwirtschaftsordnung in Frage zu stellen, die Ungerechtigkeit und Umweltzerstörung fördert. So werden die seit vielen Jahren angebotenen Lösungen viel zu langsam oder nur halbherzig umgesetzt. Wir sind überzeugt, dass die Menschheit über die geistigen und technischen Möglichkeiten für einen solchen Wandel verfügt. Deshalb möchten wir mit der Verknüpfung bereits vorhandener Gedanken und Maßnahmen einen motivierenden Impuls in die öffentliche Diskussion geben: Für eine konsequente Weichenstellung hin zu einem systemischen Wandel. Die pdf zum download hier

Wachstum? Ja bitte - aber 2.0! wurde zum vierzigsten Jubiläumsjahr des berühmten Berichts Die Grenzen des Wachstums herausgegeben. (Mehr zu Die Grenzen des Wachstums gibt es in der Rubrik Geschichte.) Hier formuliert die Deutsche Gesellschaft Club Of Rome 7 Thesen zu den Formen des zukünftigen Wachstums. 

Den Bericht finden Sie hier

Eine zukunftsfähige, nachhaltige Lebensweise erfordert Strategien zum Klimaschutz. Seit einigen Jahren wird in diesem Zusammenhang Climate Engineering verstärkt diskutiert und auch der fünfte Sachstandsbericht des IPCC greift das Thema auf. Die Mitglieder unseres jungen TinkTank30 haben zusammen mit der Deutschen Gesellschaft CLUB OF ROME eine Auswahl bislang offener Fragen zu dem Thema zusammengestellt.

Die Auswahl an Fragen finden Sie hier

Der Atlas beschreibt das DESERTEC-Konzept als globalen Lösungsansatz und Antwort auf die Klima-, Energie, Wasser und Migrationsherausforderung in seiner ganzen Breite. Im Mittelpunkt stehen die Energiesicherheit und Energieversorgung auf Basis der erneuerbaren Energien.

Online und gratis gibt es den Atlas hier

Please reload

​CLUB OF ROME im Blick: Der Info-Verteiler

Wir informieren Sie gerne über exklusive Positionen & Meinungen unserer Mitglieder, Veröffentlichungen - wie Berichte an den CLUB OF ROME - oder Möglichkeiten unsere Mitglieder auf Veranstaltungen zu erleben.

Prof. Mojib Latif,

Präsident der Deutschen Gesellschaft CLUB OF ROME

Die Deutsche Gesellschaft CLUB OF ROME vereint - als multidisziplänre Denkfabrik - Menschen verschiedenster Hintergründe und versteht sich als Ermöglicher zur Entwicklung einer positiven Idee der Zukunft: Wir öffnen Reflexionsräume im Sinne eines „Abenteuer des Geistes“, um alte Glaubenssätze hinter uns zu lassen und wirklich neue Wege zu erkennen.

Ermöglichen und unterstützen Sie unsere Arbeit durch eine Spende:
SPENDEN-300x160.png
Bankverbindung

Deutsche Gesellschaft Club of Rome e.V.

 

IBAN: DE89200505501252124191

BIC: HASPDEHH

​​

Kontakt bei Fragen oder Anregungen:

Andreas Huber, Geschäftsführung

huber@clubofrome.de